3D Bruststraffung ohne vertikale Narbe

Wie entstand die neue Methode:

3D Bruststraffung ohne vertikale Narbe ?

Die 3D Bruststraffung ohne vertikale Narbe hat Dr. Haffner durch 10 Jahre Forschungsarbeit entwickelt und wurde immer mehr perfektioniert. Nach der neuesten Operationsmethode der 3 D Bruststraffung nach Dr. Haffner werden kreisförmige Narben um die Brustwarze herum auch reduziert - es werden nur kleinere, endoskopische Zugänge gemacht. Die endoskopische Bruststraffung dabei ist eine Weltneuheit: bisher waren endoskopisch assistierte Operationstechniken lediglich für die Brustvergrößerung bekannt und die "Schlüssellochchirurgie" bei anderen Eingriffen - z.B. im Bauch - angewandt. Jetzt lassen sich die Brustnarben durch die endoskopisch assistierte Operationstechnik bei der Bruststraffung weiter reduzieren. In der anderen, " light Form" der narbenfreien Bruststraffung ist es möglich eine Bruststraffung nur durch Stiche, mittels Fadenlift vorzunehmen, womit der Experte dr.Haffner bereits über 10 Jahre Erfahrung nachweisen kann. Heute können die meisten Brüste ohne vertikale Narbe und ohne kreisförmige Narben um die Brustwarze herum gestrafft werden. Die Straffung kann in einer oder zwei Sitzungen, mit oder ohne Implantat erfolgen.

Die 3D Bruststraffung ohne vertikale Narbe ist ein Sonderwunsch für die anspruchsvolle Frau, die sich mit keiner vertikale Narbe bei einer Bruststraffung abfinden will. Die hier vorgestellte Op wird zur Zeit nur von der Privatklinik Dr. Haffner in Köln angeboten. Ob Ihre Brust für diese besondere Art der Bruststraffung ohne vertikale Narbe nach Dr.Haffner geeignet ist, lässt sich nur durch eine Beratung-Untersuchung abklären und wird unter Berücksichtigung von den individuellen Wünschen und Risiken besprochen, hängt vom Befund und von den Vorstellungen der Frau ab. Mit der 3 D Bruststraffung ohne vertikale Narbe lassen störende Narben bei einer Bruststraffung zum größten Teil vermeiden. Die Empfindlichkeit und Durchblutung der Brustwarze wird durch das schonende Verfahren viel weniger belastet, als bei den sogenannten "standard" Verfahren. Das bedeutet im Klartext eine pralle, runde Brust mit schönem Dekolletè und 3D Symmetrie auf allen Ebenen ohne die unschönen Narben von einer herkömmlichen Bruststraffung.  Für Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte den Aufklärungsbogen und fragen Sie Ihren Arzt oder Arzthelferin beim Beratungsgespräch.*       

 Die 3D Bruststraffung ohne vertikale Narbe mit Brustvergrößerung

Wenn die Brust sehr flach ist, dann lässt sich die 3 dimensional schön aussehende Projektion allein mit einer Bruststraffung nicht erreichen. Der Volumenmangel, was Sie hier bei der ersten Frau sehen, lässt sich sinvoller Weise mit Implantat ausgleichen. In diesen Fällen wird die Bruststraffung nach Abheilung mit einer zweiten Sitzung - Brustvergrößerung - kombiniert.  Im Beispiel sehen sie diverse Brüste von einer Frau mit typisch flachem Brustkorb und Hängebrüste. durch die 3D Bruststraffung lassen sich solche Brüste erstmal straffen und kürzen, so entsteht die optimale Form mit Implantat ohne vertikale Narbe. Auf dem 2 . Bild sehen Sie ein Beispiel über eine andere Dame, die bereits 3 D Straffung ohne vertikale Narbe in der 1. Sitzung und eine Brustvergrößerung mit Stützimplantat und "innerem muskulären BH" hatte. Keine vergleichende Bilder des Körpers vor und nach Brust-Op, welche gesetzlich verboten ist.

Häufigste Fragen - FAQ-s

Drei dimensional geformte runde Brüste ohne vertikale Narbe: Mythos oder neues Kapitel in der Bruststraffung?

Die Antwort ist klar: ein völlig neues Kapitel. Mit der 3D Bruststraffung ist Dr. Haffner gelungen die gewünschte Projektion und Füllung der Brust ohne vertikale Narbe in allen 3 Ebenen betrachtet zu erreichen. Diese Entdeckung und Entwicklung in der Brustchirurgie  bedeutet genauso ein neues Kapitel in der Geschichte der Bruststraffung wie die weltweite Einführung der Bruststraffung mit der vertikalen Narbe vor etwa 20 Jahren bedeutete. Die inverte T-Narbe wurde damals durch die kurze vertikale Narbe ersetzt, die vertikale Narbe wird jetzt wiederum durch kleine Halbkreisnarben ersetzt. Die Brustform leidet aber nicht unter das Weglassen der Hautstraffung und der damit verbundenen auffälligen T oder I Narben. Das ist das Merkmal, was neu ist, weshalb die Methode von Dr.Haffner gesucht von den Patienten und beneidet  von Kollegen ist. Eifer und Neid zeigt es aber jedem, wie grundlegend und revolutionär die neue 3 D Bruststraffung ohne vertikale Narbe nach Dr.Haffner ist, wie wichtig die Methode für eine Frau ist. 

Warum sind die bisherige periareoläre Hautstraffungen um die BW herum nicht populär geworden? 

Fakten: Schon seit Jahren existiert die sog. Benelli Verfahren für die Bruststraffung. Dabei wird zirkulär um die Brustwarze herum geschnitten und eine Hautstraffung gemacht. Nachteile des Benelli Verfahrens: Die Narben sind oft zu dick, die Brüste sind zu flach, sie verlieren Ihre Projektion. Die Brustwarze kann durch die intensive Straffung gefährdet sein. Die andere herkömmliche Formen der Bruststraffung nach Lejour, Ribeiro, McKissock usw. bringen die unerwünschten Narben - vertikale oder T Narbe - oft eine zu breite Form und manchmal zu weiche, flache Brüste. Wichtigste Kriterien einer guter Bruststraffung sind die Form der Brust und die Projektion der Brustwarze. Bei den herrkömlichen periareorälen Straffungen - Narbe um die Brustwarze herum - flachen sich sowohl die Brust selbst als auch die Brustwarze stark ab, die Brustwarze dehnt sich aus und die Narbe um die Brustwarze herum dehnt sich auch. Folge: Flache Brüste mit zu breiten Warzenhof und mit geröteten breiten Narben. 

Wie weit unterscheidet sich die 3D Bruststraffung ohne vertikale Narbe von den bisher bekannten anderen periarolären Straffungsmethoden?

Bei der Bruststraffung nach Dr. Haffner entfällt erstens die vertikale Narbe sogar bei größeren Brüsten, die mit dieser Technik gestrafft werden. Aber auch die kreisförmige Narbe entfällt: Dr. Haffner braucht für die Straffung gar keine kreisförmige Narbe mehr, sein neues Verfahren erfolgt endoskopisch, mit der "Schlüssellochtechnik". Darum benötigt er nur zwei kurze Schnitte am Rande der Brustwarze, aber keinen vollen Kreis. Diese kleine Zugänge schützen die Brust gegen auffällige Narben, gegen Abflachung der Brust und des Warzenhofs und sichern die erhaltene Durchblutung und Empfindlichkeit der Brustwarze erheblich.